Startseite

Virtueller Solilauf

St. Ingbert

Der 60-Stunden-Lauf für den guten Zweck
10. – 12. September 2021

2021 laufen wir wieder virtuell

  • Melde dich online an.
  • Vielleicht schließt du dich einem Team an.
  • Richtet eure Solilauf-Insel ein.
  • Knacken wir dieses Jahr die 1000er-Marke?
  • Virtuell? Alle Infos hier

Grußworte der Schirmherren

Prof. Michael Backes, Gründungsdirektor des Helmholtz-Zentrum für Informationssicherheit (CISPA)


Holger Weberbauer, Diakon


Liebe Läuferinnern und Läufer, liebe Unterstützer des Solilaufs 2021,

 seit vielen Jahren ist der Solilauf etwas ganz Besonderes – er verbindet Menschen aus vielen verschiedenen Himmelsrichtungen mit-einander, die sich für die „gute Sache“ einsetzen. Leider kann der 16. Solilauf in diesem Jahr wieder nicht als große Präsenzveranstaltung im Mühlwaldstadion stattfinden. Aber 2020 hat sich gezeigt, dass die positive Intention des Solilaufs auch ohne große Veranstaltung „vor Ort“ – sondern auch an vielen unterschiedlichen Orten – möglich ist. Zurzeit bilden sich schon viele Solilauf-Inseln. Es sprüht gerade vor Kreativität. 

Wir laufen für Bildungschancen ugandischer Kinder. Gestaltet den Regenbogenspielplatz des Kindergartens mit! Unter diesem Motto bitte ich Sie, den Solilauf 2021 zu unterstützen. Mir ist sofort ein Lied von Detlev Jöcker in den Sinn gekommen. Dieses Lied besingt in kurzen Strophen den Regenbogen. Es gibt kein schöneres Zeichen der Verbindung als den Regenbogen. Aus christlicher Sicht ist der Regenbogen die Verbindung Gottes mit den Menschen. In diesem Jahr verbindet der Regenbogen somit die Menschen in Uganda mit den Menschen in St. Ingbert und darüber hinaus.  Den Kindern in Uganda die durch das Kindergartenprojekt unterstützt werden, erhalten eine Chance auf ein besseres Leben.

Es gibt doch nichts Schöneres, wenn man einem Kind ein Lächeln ins Gesicht zaubern kann und somit die Kindheit glücklicher macht. Ich denke, die Kinder werden oft lächeln und viel Freude auf ihrem Regenbogenspielplatz haben.

Wenn wir zukünftig einen Regenbogen sehen, dann hat er ab sofort eine weitere neue Bedeutung für uns – denn wir wissen auf der anderen Seite – haben wir bei den Kindern in Uganda durch unsere Solidarität ein wunderbares Zeichen für die Zukunft hinterlassen.

Unterstützen wir mit unserem persönlichen Einsatz und unseren Spenden den Verein „KISOBOKA E.V“ und verbinden wir uns unter dem Zeichen des Regenbogens mit den Menschen in Uganda und dann können wir gemeinsam in das Lied einstimmen: „Regenbogen buntes Licht, deine Farben sind das Leben. Gott verlässt die Erde nicht, hat sein Zeichen uns gegeben.“

In diesem Sinne wünsche ich uns einen ganz besonderen Solilauf 2021 und danke allen von Herzen, die sich in irgendeiner Form für den Solilauf engagieren.

Viele Grüße und Gottes Segen wünscht Ihnen

Holger Weberbauer

Diakon

Aktuelles

Sie alle unterstützen den Solilauf

Vidoshow


Hilfsprojekt 2021 – Kindergarten in Uganda

Der Spendenerlös des Solilauf 2021 wird nach Uganda gehen. Dort baut der saarländischen Verein KISOBOKA e. V. einen Kindergarten. Waisen- und benachteiligte Kinder sollen dort bestmöglich auf ihre weiteren Lebensabschnitte vorbereitet und der Grundstein für ihre spätere Entwicklung gelegt werden. Der Kindergarten ist mittlerweile fast fertig, aber es fehlt unter anderem noch die Außenanlage. 


So funktioniert der Solilauf im Mühlwaldstadion

Teamworker oder Einzelkämpfer

Du gründest ein Team oder schließt dich einem an. Vielleicht läufst du auch lieber allein. Such’s dir aus. Jeder ist willkommen. Mehr

Startgebühr und Rundengeld

Für den guten Zweck zahlst du eine Startgebühr und findest im Idealfall Sponsoren für deine Runden. Sportliche Nächstenliebe. Mehr

Gute Musik und Kulinarik

Damit das Rundendrehen leichter fällt, spielen fetzige Bands für dich. Alles ehrenamtlich. Ein Highlight ist auch der Open-Air-Gottesdienst. Mehr

Einzigartige Atmosphäre

Bei Tages- und bei Nachtlicht, ob Rollstuhlfahrer, Mutter mit Kinderwagen oder Ultramarathon-Läufer. Erlebe den besonderen Flair. Mehr

Tolles Programm

Um euch das Laufen zu erleichtern, erwarten euch:

  • Kulinarische Vielfalt
  • Großartige Bands
  • Open-Air-Gottesdienst

„Ich komme schon seit Jahren immer wieder gerne nach St. Ingbert und laufe bei Tag und Nacht. Dabei lerne ich nette Leute kennen, genieße die Musik und das leckere Essen. Die weite Anreise hat sich bisher immer gelohnt.“

Patrick Kaufmann, Schweiz

„Die Atmosphäre beim Solilauf erinnert irgendwie an ein großes Familientreffen. Vielen Dank für diese Möglichkeit, uns als Team zu erleben und zu präsentieren.

Simone Pink, eurodata AG Saarbrücken

„Seit ich mich erinnern kann, gehört der Solilauf für meine Familie und mich zum Top-Event des Jahres. Wir freuen uns schon nach jedem Solilauf auf den nächsten. Damit wir gemeinsam Gutes tun. Für die, denen es nicht so gut geht wie uns.“

Alina Zimmer, St. Ingbert

Erfolgsgeschichte Solilauf

15

Veranstaltungen

524.900

Spendenbetrag

16.671

Teilnehmer

257.208

Kilometer